Priscilla Tollini berät nationale und internationale Unternehmen in allen Bereichen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf der Koordination von multi-jurisdiktionalen und der Beratung von EU-Fusionskontrollverfahren. Sie berät zudem zu vertriebskartellrechtlichen Fragen.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • International Associate bei Commeo LLP (seit 03/2019)
  • International Trainee bei Allen & Overy LLP in Frankfurt (09/2018 – 02/2019)
  • Zulassung als Advogada (Brasilien und Portugal) (2018) und seit 2019 Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt
  • Praktikum bei der brasilianischen Kartellbehörde (CADE) in Brasilia und Berwin Leighton Paisner LLP in Brüssel
  • Master of Laws (LL.M.) an der Maastricht University (Niederlande)
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universidade de Brasilia (Brasilien); Auslandsstudium an der Universidad de Sevilla (Spanien)

Mitgliedschaften

  • European Competition Lawyers Association (ECLA)
  • Kartellrechtsforum Frankfurt

Sprachen
Priscilla Tollini berät ihre Mandanten auf Deutsch und Englisch und spricht außerdem Portugiesisch, Spanisch und Italienisch.

Publikationen
  • Complementaridade entre agente regulador e autoridade da concorrência: o caso do sistema financeiro [Aufsatz: Komplementarität zwischen Regulierungsbehörde und Wettbewerbsbehörde: der Fall des Finanzsystems], in: Revista de Defesa da Concorrência [Kartellamtliche Zeitschrift], CADE, 11/2014
  • International Cartels in Brazil: An Overview and a Look Forward [Internationale Kartelle in Brasilien: Überblick und Ausblick], in: International Cooperation and Competition Enforcement: Brazilian and European Experiences from the Enforcers’ Perspective [Internationale Zusammenarbeit und Durchsetzung des Wettbewerbs: Brasilianische und europäische Erfahrungen aus der Sicht der Vollstrecker], Wolters Kluwer Law & Business, 05/2014