Josefa Billinger, LL.B./LL.M. (Glasgow)

Josefa Billinger berät nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Ihr Fokus liegt dabei auf Kartellverfahren. Zu ihren Beratungsschwerpunkten zählen zudem kartellrechtlich veranlasste Schadensersatzklagen sowie die Bereiche Kartellrechts-Compliance und deutsche Fusionskontrolle. Überdies ist sie für die Verwaltung des kartellrechtlichen Know-hows des Teams verantwortlich.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Associate bei Commeo LLP (seit 09/2010)
  • Professional Support Lawyer bei Baker & McKenzie in Frankfurt am Main (2009-2010)
  • Associate bei einer internationalen Kanzlei in Brüssel (2007-2009)
  • Trainee bei einer internationalen strategischen Kommunikationsberatung in Frankfurt am Main
  • Master of Laws (LL.M.) an der University of Glasgow (UK)
  • Studium der Rechtswissenschaften (LL.B.) an der Universität Greifswald

Mitgliedschaften
Kartellrechtsforum Frankfurt

Sprachen
Josefa Billinger berät ihre Mandanten auf Deutsch und Englisch und spricht außerdem Französisch.

Publikationsliste
  • Doppelpreissysteme: Ausgewählte Rechts- und Praxisfragen zur Entscheidungspraxis des Bundeskartellamtes, ZWeR 1/2016, S. 40-65 (Mitautorin: Stephanie Pautke)
  • Schultze (Hrsg.), Compliance-Handbuch Kartellrecht, Frankfurt am Main, 2014 (Mitautorin)
  • Rechtsposition der akzessorisch haftenden Muttergesellschaft bei Nichtigerklärung einer Kommissionsentscheidung zu Gunsten der Tochtergesellschaft, 
EuZW 2013, S. 265 (Mitautorin: Dominique Wagener)
  • Arens/Tepper (Hrsg.), Praxishandbuch Gesellschaftsrecht, Berlin, 2. Auflage 2013 (Mitautorin)